schliessen
Startseite
Vorstand
Projekte
Termine
Intern
herzlich Willkommen beim Inner Wheel Club Ludwigshafen
Wichtige Meldung: Unsere Charterfeier 20 Jahre IWC LU wird auf den Sa., 24. Oktober 2020 verschoben. Sämtliche Termine aktuell immer unter Vorbehalt der Lage.

Auf Grund der Corona - Pandemie passen wir unsere Clubmeetings der aktuellen Lage an. 

Unsere Clubmeetings finden zur Zeit als kleine reale und gleichzeitig virtuell vernetzte Meetings statt.
Wir pflegen den Kontakt mit Hilfe der modernen Medien und bleiben damit auch beschlussfähig für geplante Fördermaßnahmen und Projekte.

Wir wünschen allen Freundinnen und ihren Familien hier und anderswo ein gutes Überstehen dieser sehr schwierigen Zeit!

Der Inner Wheel-Club Ludwigshafen wurde im Jahre 1999 gegründet. Zur Zeit sind 39 Freundinnen aktiv im Club. Meetings fanden bis zur Corona-Krise monatlich im Gesellschaftshaus der BASF SE in Ludwigshafen statt. Gemeinsam verfolgen wir die Kernpunkte von Inner Wheel: Freundschaft, Hilfsbereitschaft und internationale Verständigung.

Wir pflegen die Freundschaft untereinander durch regelmäßige Treffen mit Vorträgen und Gedankenaustausch. Durch gemeinsame Aktivitäten und Projekte unterstützen wir Menschen in Not im In- und Ausland. Unsere jährliche Benefizveranstaltung in Form einer Tombola hilft uns, förderungswürdige Projekte zu finanzieren.





Im Amtsjahr 20/21 führen unsere beiden

Präsidentinnen Dr. Sabine Münch-Garthoff und

Birgit Wersch gemeinsam das Präsidium für unseren Club.

Über Inner Wheel

Inner Wheel ist eine der größten internationalen Frauenvereinigungen, deren Mitglieder weibliche Angehörige von Rotariern und Inner Wheelerinnen sind. Auch weibliche Mitglieder von Rotaract, Ehefrauen und Mütter von Rotaractern sowie aktive und ehemalige Rotarierinnen haben Zugang zu Inner Wheel. Seit 2003 können auch außerordentliche Mitglieder ohne Verbindung zu Rotary aufgenommen werden.

International Inner Wheel ist eine eigenständige Frauenorganisation und gehört mit circa 100.000 Mitgliedern in fast 101 Ländern zu den größten der Welt. Die historischen Wurzeln sind bei Rotary.

Inner Wheel ist eine Service-Organisation und fühlt sich drei Zielen verpflichtet:

Freundschaft, soziales Engagement und internationale Verständigung

Freundschaft, die Anteilnahme, Solidarität, Dasein und Hinhören beinhaltet, ist in unserer heutigen hochtechnisierten Gesellschaft ein seltenes Gut geworden. Inner Wheel bemüht sich, durch ein fürsorgliches Miteinander für jung und alt Geborgenheit und Freundschaft wachsen zu lassen. Freundschaft untereinander stärkt das gemeinsame soziale Engagement.

Soziales Engagement ist für Inner Wheel von Anfang an eine Verpflichtung gewesen und allen Clubs ein großes Anliegen. Im Mittelpunkt steht das persönliche Einbringen in die verschiedensten Bereiche wie Hospizwesen, Telefonseelsorge, Frauenhäuser, Altenheime, "Tafeln" und vieles mehr. Inner Wheel Clubs kümmern sich um MS-Betroffene, Kinder, Aussiedler und Obdachlose und sammeln und verschicken Hilfsgüter überall dorthin, wo Menschen in Not sind. Daneben wird auch finanzielle Hilfe geleistet.

Internationale Verständigung bedeutet nicht nur Aufgeschlossenheit dem Fremden gegenüber (Vivien Bolton, IWC-Präsidentin 2000/2001: "Fremde sind Freunde, denen wir noch nicht begegnet sind."), sondern auch humanitäre Hilfe überall auf der Welt, wo Menschen in Not sind. Internationale Kontakte werden per Brief, über das Internet, bei internationalen Konferenzen und Treffen mit ausländischen Kontaktclubs gepflegt.

Clubdaten:

Deutscher Club Nr. 164

Gegründet am 27.05.1999
Charterfeier am 18.03.2000
Charterurkunde Nr.: 4890
Mitglieder: 39


Jahresmotto unser Präsidentin

"Un pour tous, tous pour un" A. Dumas

International Inner Wheel

Präsidentin Bina Vyas

Jahresmotto 2020/2021

Kontaktclub


Zug, Schweiz

   |   
   |   
   |