schliessen
Startseite
Vorstand
Projekte
Termine
Treffen/Kontakt
Intern
herzlich Willkommen beim Inner Wheel Club Ludwigshafen
Wir wünschen IHNEN und EUCH ALLEN viel Freude bei den Treffen im neuen Clubjahr 2023/24 !

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer

Inner Wheel Clubwebseite,

wir wünschen Ihnen Allen, und auch unseren Freundinnen im Club, die nicht immer an unseren Clubmeetings teilnehmen können, eine friedvolle Adventszeit und trotz allem, was in der Welt passiert, ein paar Frohe Festtage im Kreise von Familie und Freundinnen und Freunden, hier in Deutschland oder anderswo!

Leider passiert sehr viel Schlimmes in unserer Welt und auch oft direkt um uns herum, und dennoch wollen wir getreu unseren Clubzielen genau da ansetzen, und mit unseren Projekten dazu beitragen, kleine Verbesserungen im Alltag, beim Lernen, bei der Verständigung mitzugestalten.

Wenn sich viele Menschen engagieren, dann kommt am Ende doch ein großes Ergebnis zustande.

Wir sind sehr dankbar, dass sich auch immer wieder Unterstützerinnen und Unterstützer für unsere lokalen Projekte finden.

An dieser Stelle deshalb nochmals Dank von unserer Seite und viele gute Wünsche für ein gelingendes Neues Jahr 2024!

Wir freuen uns auf das Wiedersehen im Club und mit Ihnen bei unseren kommenden Veranstaltungen!

Wer Lust hat, uns kennenzulernen, bitte gerne an folgende Email schreiben:

contact@iwc-lu.de​

Bei der Abschluss-veranstaltung der

jungen Künstler-Innen aus der

Mosaikschule in LU stellten die Kinder Ihre Kunstwerke vor.

Theresia Kiefer ist als Kuratorin im WHM auch Mentorin für das von unserem Inner Wheel Club LU jährlich unterstützte Projekt.

Wir freuen uns, dass wir diesen Kindern mit besonderem Förderbedarf jeden Monat ein paar kreative und unbeschwerte Stunden ermöglichen können.

Wenn Sie unser Projekt unterstützen möchten, dann können Sie einen Geldbetrag auf unser Förderkonto überweisen. 

Der Freundeskreis des Inner Wheel Clubs Ludwigshafen hat 

folgende Spendenkonto-verbindung:

IBAN DE 13 5455 0010 0191 0985 99

Unsere Benefiz Kino Matinée

mit dem Film STERNE zum DESSERT im

Capitol LichtspielTheater Limburgerhof

zu Gunsten des Frauenhauses  Ludwigshafen war sehr gut besucht. Ute Nick und Barbara Gerhard.

Unsere Freundinnen von Inner Wheel haben für ein excellentes Fingerfood Buffet passend zum Thema des Films gesorgt. Dankeschön!

Wir danken allen Gästen für die Teilnahme an dieser Benefizveranstaltung.

Unsere Benefiz Kino Matinée wurde von folgenden Unternehmen unterstützt:

Weingut Fitz - Ritter in Bad Dürkheim und

Fa. Berkel AHK in Ludwigshafen

Zu unserem 10. Meeting im April versammelten wir uns erneut im BASF-Gesellschaftshaus. Wir besprachen unsere aktuellen Clubthemen, genossen ein wunderbares Abendessen und nahmen eine neue Freundin in unsere Runde auf. Auch eine langjährige Freundin, welche zwischenzeitlich in Frankreich lebt, konnte dank modernster technischer Standards in hybrider Form an unserem Meeting teilnehmen. Das war ein schönes Wiedersehen! 

 

Herzlich Willkommen, liebe Romy! 

 
 

Die Gäste strömten bei schönstem Wetter zum Capitol LichtspielTheater.

Am Kassentisch erhalten alle Gäste ihren Chip für ein Freigetränk und ihren Einlassnachweis.






Wir danken den Inhabern

Frau Deickert und Herrn Janneck für ihre Gastfreundschaft in ihrem stilvollen Kino.

Im Februar besuchten wir anlässlich unseres 8. Clubmeetings vor unserer Sitzung die aktuelle Ausstellung im Purrmannhaus.

Fachkundig, gewandet in ein historisches Kostüm führte uns Andrea Braun durch die Ausstellung " Freundespaare", die noch bis zum 1.4.24 zu sehen ist.

Freundschaft ist auch ein zentrales Element in unserem Clubleben.

Wir spazierten danach zum Domhof, einem traditonsreichen Lokal in Speyer.

In unserem Club sind auch einige Freundinnen aus Speyer, somit war es eine gute Gelegenheit, auch wieder einmal dort Station zu machen.

Unser 9. Clubmeeting im März fand in privatem Rahmen statt.

Wir hörten einen ganz spannenden Vortrag zum Thema "Gewaltprävention" in Deutschland.

Welche Massnahmen werden ergriffen, welche Vorsichtsmaßnahmen kann jede und jeder Einzelne treffen.

Viele Informationen dazu sind auch auf der Homepage der Polizei zu finden.

 

"Am Tag der guten Tat", dem 10.Januar 2024 brachte Ute Nick, zur Zeit Präsidentin des Inner Wheel Clubs Ludwigshafen, für jedes Kind und jede Lehrkraft an der Grundschule Bliesschule Mandarinen. Die Kisten waren dank der tatkräftigen Mithilfe der Grundschulkinder schnell ausgeladen.

Mit der Schule verbindet uns das mehrjährige Lese-und Lernpatenprojekt LeLaLu. Konrektor Daniel Sack ist der Koordinator der LesepatInnen in der GS Bliesschule.

Wir möchten mit dieser Spende zum Ausdruck bringen, dass wir die Arbeit der Lehrkräfte wertschätzen und auch in Zukunft mit dem LeLaLu Projekt unterstützen werde

Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Projektseite.

Haben Wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns gerne unter: contact@iwc-lu.deWir freuen uns auf Ihre Nachricht!#LELALU#wilhelmhackmuseumludwigshafen#caféklick#Theaterjungerpfalzbau#blauerbus#kivakredite#MCRC#innerwheelclubludwigshafen


 
 

Für Ihr Interesse, Ihre Spenden und auch für das Mitwirken all unserer Freundinnen im vergangenen Jahr möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Zurück bleiben unzählige Erinnerungen an schöne Momente und zwischenmenschliche Begegnungen. Insbesondere unser Benefizkonzert im November 2023 in den Ausstellungsräumlichkeiten des #wilhelmhackmuseumludwigshafen werden wir noch lange in Erinnerung behalten und bedanken uns nochmal herzlich bei #carinasmerdon & #karlgrunewald, die uns in Begleitung ihrer Pianistin #cynthiagrose einen wundervollen musikalischen Abend bescherten. Ganz herzlichen Dank auch an das #wilhelmhackmuseumludwigshafen für das Zur-Verfügung-Stellen seiner Räumlichkeiten! Es war eine gelungene Veranstaltung - die eingenommenen Spenden zugunsten der #Sprachkunstwerkstatt des WHM sprechen für ein zufriedenes Publikum. Herzlichen Dank an Sie, für Ihr Kommen und Ihre Spendenbereitschaft. Anbei noch ein kurzer Videoausschnitt zum bezaubernden musikalischen Erlebnis unseres Benefizkonzerts. Die Veröffentlich erfolgt mit freundlichem Einverständnis der Künstler. 

(Bildveröffentlichung mit freundlichem Einverständnis der Künstler)

 
 

Beim 6. Clubmeeting im Dezember im BASF Gesellschaftshaus besprachen wir nach einer weihnachtlichen Geschichte mit musikalischer Umrahmung die Planungen für unsere Clubreise in 2024 und andere Themen, wichtig für uns alle war die Vorstellung des kommenden Vorstandsteams  für das Amtsjahr 24-25 durch die aktuelle Vizepräsidentin Barbara Gerhard.

Mit der Aufnahme von Frau Dr. B. Pollmächer erreicht unser Club nun die Anzahl von 40 Freundinnen. Darüber sind wir hocherfreut.

 

Unser Benefizkonzert

"Klänge, Kunst und Kulinarik"

im Wilhelm-Hack-Museum am Sonntag, 19.November war ein voller Erfolg.

Wir danken allen Gästen, die mit ihrem Besuch und ihren Spenden dieses Projekt des Inner Wheel Clubs Ludwigshafen unterstützt haben.Die "Musikalische Reise im Museum" mit Carina Smerdon & Karl Grunewald mit Cynthia Grose am Piano hat alle Gäste verzaubert!

Die Darbietungen wurden mit Projektionen von Bildern aus dem Museum unterlegt.

Dank weiterer Spenden von Mathias Berkel und der Sparkasse Vorderpfalz, sowie der Unterstützung durch das Weingut Fitz-Ritter können wir durch unseren Förderverein der Sprachkunstwerkstatt im WHM einen Geldbetrag zukommen lassen, mit dem eine weitere Schule in das Sprachprojekt aufgenommen werden kann. Das ist hocherfreulich! Dankeschön!

Danke auch an alle Freundinnen im Club, die in vielen Stunden Vorbereitung zum Gelingen beigetragen haben.

Theresia Kiefer hat in Vertretung von René Zechlin zusammen mit Ute Nick

die Gäste im Wilhelm - Hack - Museum begrüßt.

Der Titel des Benefizkonzerts lautete:

Klänge, Kunst und Kulinarik, und jedem Teil des Titels wurde der Abend gerecht.

Danke auch an alle Freundinnen im Club, die in vielen Stunden Vorbereitung zum Gelingen beigetragen haben.

Theresia Kiefer vertritt aktuell auch als Präsidentin den Inner Wheel Club Mannheim Europea.

Bei unserem 5. Clubmeeting war unsere Distriktpräsidentin Margret Nolte zu Besuch.Sie beschrieb in ihrem Vortrag die Entwicklung von Inner Wheel Deutschland und Inner Wheel International, sowie die laufenden, großen Projekte wie z.B. das Deutschlandprojekt 23-24.Der Abschluss des Deutschlandprojekts "Kinderlachen" wird im September 2024 in Stuttgart gefeiert.


 

Am 26.10.2023 fanden wir uns zu unserem 4. Meeting im Turmrestaurant im Ebertpark ein und hörten einen wunderbaren Vortrag über die Geschichte der Frauen bei der BASF. Herzlichen Dank, liebe Isabella, für diese spannenden Einblicke!


 

Zum dritten Clubmeeting versammelten wir uns im Ebertpark der Stadt Ludwigshafen. Dieser Park wurde von Landschaftsgärtnermeister Harald Sauer in Kooperation mit der Leiterin Grünflächen in LU, Gabriele Bindert und dem WHM Ludwigshafen zukunftsfähig umgestaltet. Dort gibt es viele neu gestaltete Staudenbeete, versteckte Gärten, die älteste Platanenallee von Ludwigshafen aus 1925, einen Sternbrunnen vor dem traumhaft schönen Japanischen Teehaus, dem Turmrestaurant im Ebertpark. Von Wildrosen über Gräser, Blühstauden für fast jeden Monat, Kinderspielflächen und einem großen See gibt es in diesem Park für die unterschiedlichsten Bedürfnisse das Passende. Ein guter Ort für Begegnungen!Theresia Kiefer, Kuratorin im Wilhelm-Hack-Museum, führte uns durch den Garten, unterstützt durch unsere Präsidentin Ute Nick.


 

Zum zweiten Clubmeeting versammelten wir uns am 24.08.2023 beim Filmfestival des deutschen Films. Nach der Besprechung der Tagesordnungspunkte und einer Stärkung besuchten wir gemeinsam eine Filmvorführung.


 

Das erste Clubmeeting des neuen Amtsjahres 23-24 fand in privatem Rahmen statt. Mit Musik geht alles besser... der Erlös des Abends kam dem Projekt "Kinderlachen" zugute.


 
 

Am 22.06.2023 übergab die amtierende Clubpräsidentin Silvia Gasparini das Amt

an unsere neue Präsidentin: Ute Nick.


Außerdem wurde eine neue Freundin in den Club aufgenommen. Herzlich Willkommen, liebe Georgia!



Am 26. April 2023 reisten

fünf Freundinnen zum

10-jährigen Regio - Treffen in Mainz.

Mit einem bunten Programm, einer Führung zum ehemaligen, römischen Theater und einem gemeinsamen Abendessen feierte Inner Wheel die Freundschaft von Inner Wheel in der Region Rhein-Main. Es gab viele Möglichkeiten zum Austausch und zur Inspiration. Kompliment an die Gastgeberinnen für die tolle Organisation.




Im März 2023 konnten wir mit unserem Club eine Tagestour nach Frankfurt unternehmen. Bei schönstem Wetter erfuhren wir sehr viel Interessantes über die Neue Altstadt in FFM. Nach einem gemütlichen Lunch mit viel Gelegenheit zu Gesprächen besuchten wir auch die aktuelle Ausstellung in der Schirn. Ein großes Dankeschön geht an unser Clubreise - Orga -Team mit Anette Haas, Isabella Blank- Elsbree, Brigitte Grillo und Sigrid Hoffmann.

Über Inner Wheel

Am 10. Januar 1924 (fortan der "Tag der Guten Tat") gründete Mrs. Margarette Golding den ersten Inner Wheel Club in Manchester. 1934 gründete sie die Association of Inner Wheel Clubs in Great Britain and Ireland. 1967 entstand International Inner Wheel. Der erste deutsche Club wurde 1968 in Lübeck gegründet.Inner Wheel ist heute die weltweit größte Frauen-Service-Organisation mit über 103.000 in Clubs organisierten Mitgliedern in 103 Ländern. Die Inner Wheel Clubs in Deutschland haben über 8500 Mitglieder in ca. 225 Clubs und sind eingeteilt in sieben Distrikte.

Inner Wheel ist eine der größten internationalen Frauenvereinigungen, deren Mitglieder weibliche Angehörige von Rotariern und Inner Wheelerinnen sind.  Auch weibliche Mitglieder von Rotaract, Ehefrauen und Mütter von Rotaractern sowie aktive und ehemalige Rotarierinnen haben Zugang zu Inner Wheel.  Seit der International Inner Wheel Convention 2012 in Istanbul können auch Frauen ohne Verbindung zu Rotary bzw. Rotaract aufgenommen werden, wenn die Mehrheit der Mitglieder des jeweiligen Inner Wheel Clubs sie dazu einlädt.

Inner Wheel ist eine Service-Organisation und fühlt sich drei Zielen verpflichtet:  Freundschaft, soziales Engagement und internationale Verständigung

Freundschaft, die Anteilnahme, Solidarität, Dasein und Hinhören beinhaltet, ist in unserer heutigen hochtechnisierten Gesellschaft ein seltenes Gut geworden. Inner Wheel bemüht sich, durch ein fürsorgliches Miteinander für jung und alt Geborgenheit und Freundschaft wachsen zu lassen. Freundschaft untereinander stärkt das gemeinsame soziale Engagement.

Soziales Engagement ist für Inner Wheel von Anfang an eine Verpflichtung gewesen und allen Clubs ein großes Anliegen. Im Mittelpunkt steht das persönliche Einbringen in die verschiedensten Bereiche wie Hospizwesen, Telefonseelsorge, Frauenhäuser, Altenheime, "Tafeln" und vieles mehr. Inner Wheel Clubs kümmern sich um MS-Betroffene, Kinder, Aussiedler und Obdachlose und sammeln und verschicken Hilfsgüter überall dorthin, wo Menschen in Not sind. Daneben wird auch finanzielle Hilfe geleistet.

Internationale Verständigung bedeutet nicht nur Aufgeschlossenheit dem Fremden gegenüber, sondern auch humanitäre Hilfe überall auf der Welt, wo Menschen in Not sind. Internationale Kontakte werden per Brief, über das Internet, bei internationalen Konferenzen und Treffen mit ausländischen Kontaktclubs gepflegt.

Das Benefizkonzert am 13. November 2022 im Kreuzgewölbesaal des Weinguts Fitz-Ritter in Bad Dürkheim öffnete die Herzen der Gäste und füllte am Ende des Abends zur Freude aller Ludwigshafener Clubfreundinnen die Spendenkasse.

Mit dem amerikanischen Pianisten Jeffrey Marcus aus New York hat der InnerWheel Club Ludwighafen die Pandemiezeit hinter sich gelassen und den weit über 100 interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern einen grandiosen musikalischen Abend bereitet. In zwei Stunden, unterbrochen von einer Pause für ausgiebige Gespräche bei selbstgemachtem Fingerfood der Inner Wheelerinnen genossen die Gäste Musik von Mozart, von Beethoven, Schubert und Chopin.

Der Erlös kommt einem unserer Sozialprojekte, den Wohngruppen des Kinderheims St. Annastift in Ludwigshafen für ergänzende Angebote wie Therapien oder Ausflüge zugute. Leiter Michael Eberhart wurde von Clubpräsidentin Silvia Gasparini persönlich begrüßt und gab einen kurzen Einblick in die erfüllende Tätigkeit mit den jungen Menschen.

 

Christiane Steinbrenner, die diesjährige Distriktspräsidentin besucht den IWC Ludwigshafen und gibt einen mitreißenden Vortrag im Gesellschaftshaus der BASF, unserem Clublokal. Links daneben Clubpräsidentin Silvia Gasparini.

 

Einen wunderbaren Abend im Sektgut Schloss Wachenheim mit exzellenter fachlicher Führung durch die Kellerei genossen unsere teilnehmenden Damen mit der Präsidentin Silvia Gasparini bei einem der ersten Events seit dem Corona-Lockdown.

Dank geht an die Organisatorin Friederike Schmidt.

 

Im Amtsjahr 2022/23 leitenSilvia Gasparini als Präsidentin und Ute Nick als Vizepräsidentin unser Präsidium.

Jahresmotto:Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen und trotzdem zu uns halten!(Marie von Ebner-Eschenbach)

In der Bildmitte die Pastpräsidentin Maria-Irene Hüther

Der Inner Wheel Club Ludwigshafen wurde im Jahre 1999 gegründet. In 2019 hätte unsere Charterfeier 20 Jahre IWC LU stattfinden sollen - leider konnten wir uns nicht real treffen, die Veranstaltung fiel pandemiebedingt aus.  Zur Zeit sind 40 Freundinnen aktiv im Club. Meetings finden zum überwiegenden Teil monatlich im Gesellschaftshaus der BASF SE in Ludwigshafen statt. Gemeinsam verfolgen wir die Kernpunkte von Inner Wheel: Freundschaft, Hilfsbereitschaft und internationale Verständigung.

Wir pflegen die Freundschaft untereinander durch regelmäßige Treffen mit Vorträgen und Gedankenaustausch. Durch gemeinsame Aktivitäten und Projekte unterstützen wir Menschen in Not im In- und Ausland. Unsere jährliche Benefizveranstaltung in Form eines Konzertes oder einer Tombola hilft uns, förderungswürdige Projekte zu finanzieren.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern, die uns mit Ihren Spenden viele Projekte ermöglichen.

Ludwigshafen ist eine junge Stadt. Sie liegt in direkter Nachbarschaft zu Mannheim am Rhein und ist zusammen mit Heidelberg und Speyer eingebunden in die Metropolregion Rhein - Neckar. Dank eines Verkehrsverbunds sind alle Städte gut erreichbar. In der MRN gibt es ein sehr breites kulturelles Angebot.

Auch die Naherholungsgebiete in der Pfalz mit dem Pfälzer Wald und der Odenwald an der Bergstraße sind immer einen Ausflug wert.

 

Herzlich Willkommen! Welcome! Bienvenue! Benvenute!


Im PDF Dokument finden Sie/findet Ihr nützliche Informationen und Kontaktadressen.

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch in Ludwigshafen.

Find helpful information and contact details in this PDF-file for your visit in Ludwigshafen. We are looking forward to meeting you!


Ici vous trouvez des informations et adresses utiles pour votre visite à Ludwigshafen. Nous serons enchantées de vous rencontrer ici.

Qui ci trovano alcuni informazione e indirizzi utile sulla città di Ludwigshafen. Non vediamo l'ora della sua visita.


Bei Fragen gerne an folgende Email schreiben: 

contact@iwc-lu.de​
   |   
   |   
   |   
   |